Mein jährliches Betriebspraktikum

Es ist zwar immer noch eine Ausnahme, aber es findet mittlerweile im Parlament Nachahmer: die alljährliche Mitarbeit von Politikern in ganz normalen Berufen.

Seit 19 Jahren bin ich Parlamentarier – und 2015 habe ich auch zum 19. Mal ein Betriebspraktikum in Bochum absolviert. Einmal im Jahr gehe ich eine Woche lang morgens an meinen neuen „Arbeitsplatz“ und verrichte dort die gleichen Arbeiten wie meine „Kolleginnen und Kollegen“.

In allen Betrieben habe ich viel gelernt und viele fleißige und hilfsbereite Menschen getroffen. Es fällt mir dadurch leichter, die unterschiedlichen Anliegen der Bochumerinnen und Bochumer in Berlin erfolgreich zu vertreten.

Mir ist es wichtig, die unterschiedlichen Berufe der Bürgerinnen und Bürgern kennen zu lernen und praktisch mit anzupacken. Wer wie ich die Möglichkeit hat, Politik als Arbeit auszuüben braucht besonderen Respekt vor der beruflichen Leistung der 40 Mio. Menschen in unserem Lande die Tag für Tag arbeiten.


Alle Artikel zu den bisherigen Betriebspraktika finden Sie hier.