Zur Person

Unsere Zeit allerdings steckt, wie kaum eine andere zuvor, voller Möglichkeiten – zum Guten und zum Bösen. Nichts kommt von selbst. Und nur wenig ist von Dauer. Darum – besinnt Euch auf Eure Kraft und darauf, dass jede Zeit eigene Antworten will und man auf ihrer Höhe zu sein hat, wenn Gutes bewirkt werden soll.

Willy Brandt

Was mir wichtig ist …

Politik muss das Leben der Menschen verbessern. Dafür setze ich mich ein. Mein persönlicher Stil basiert auf Glaubwürdigkeit und Offenheit. Das bedeutet vor allem: informieren – zuhören – diskutieren – handeln.

Wer gut arbeiten will, muss gerne arbeiten. Das gilt auch in der Politik. Ich sehe es jeden Tag aufs Neue als große Ehre und besondere Verpflichtung an, mich für die Interessen der Menschen einsetzen zu können – denn das heißt Volksvertreter. Für mich kommen noch zwei spezielle Aspekte hinzu:

– mein jährliches Betriebspraktikum, Stichwort „Bodenhaftung“ und
– die Offenlegung meiner Finanzen, Stichwort „Transparenz“.

Seit über 40 Jahren lebe ich im Ruhrgebiet. Für diese Region schlägt mein Herz. Als Abgeordneter vertrete ich in Berlin die Interessen von Bochum. Als Sozialdemokrat lasse ich mich dabei von Werten leiten: Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität und Frieden.

Heute geht es auch um die Zukunft der Demokratie: entscheiden alle Bürgerinnen und Bürger durch ihr Wahlrecht über das gemeinsame Zusammenleben oder liegt die Macht bei den Kapitalmarktanlegern und ihren egoistischen Interessen?

Jetzt kommt es darauf an, die soziale Marktwirtschaft grundlegend zu erneuern. Sie muss für die Menschen da sein. Dazu brauchen wir eine internationale Finanzmarktkontrolle, die Stärkung der Arbeitnehmerrechte und den gesetzlichen Mindestlohn. Bildung für alle ist ein Menschenrecht und zugleich Voraussetzung für Chancengleichheit. Wir leben in einem gemeinsamen Europa. Daran bauen wir weiter: kein Land hat nur auf sich gestellt in der Globalisierung eine Zukunft.

Meine Wahlkreisarbeit steht für mich im Mittelpunkt: Präsenz in allen wichtigen Bereichen, Verbundenheit zu Arbeitnehmern und der Wirtschaft, Besuche in Schulen, Kontakte zu Vereinen und in jedem Jahr ein Betriebspraktikum sind dazu die Eckpfeiler.

Im Abgeordneten-Büro stehe ich regelmäßig – persönlich oder telefonisch – für Sprechstunden zur Verfügung. Über meine Aktivitäten berichte ich kontinuierlich, mein Einkommen als Parlamentarier lege ich jährlich offen.

Ein besonderes Interesse gilt dem bürgerschaftlichen Engagement, der europäischen Einigung und dem Sport. Im Bundestag kann ich diese Kompetenz in den Fachausschüssen für EU-Angelegenheiten, für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und für Sport einbringen.

Dies alles auf dem Fundament langer beruflicher Erfahrung: im öffentlichen Dienst, der privaten Wirtschaft und im Verbandswesen. Mein Zuhause: Ich bin verheiratet, wir haben einen erwachsenen Sohn, zwei Einkelkinder sowie als weiteres „Familienmitglied“ einen Hund.


rechenschaftsberichtRechenschaftsberichte über meine Arbeit im Deutschen Bundestag und in meinem Wahlkreis Bochum I

Transparenz ist für mich sehr wichtig. Deshalb veröffentliche ich in regelmäßigen Abständen einen informativen Bericht über meine Arbeit als stellvertretender Fraktionsvorsitzender im Deutschen Bundestag und direkt gewählter Abgeordneter für Bochum. Die letzte beiden Broschüren können Sie hier als PDF herunterladen.