Kommentare deaktiviert für Junckers neue EU-Kommission – “Ein Kompetenzgerangel befürchte ich nicht”

Junckers neue EU-Kommission – “Ein Kompetenzgerangel befürchte ich nicht”

Bildquelle: Sven Hoppe / fotolia
Bildquelle: Sven Hoppe / fotolia

In einem Interview mit EurActiv.de äußert sich Axel Schäfer zum neuen EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker.

Eine beachtliche Zahl neuer wie alter EU-Kommissare verfügt über große politische Erfahrung und hohe Kompetenz in ihren Bereichen, sagt Axel Schäfer im Interview. Zudem begrüßt der SPD-Europapolitiker im Bundestag die Entscheidung von Jean-Claude Juncker, bewusst Macht an seine Stellvertreter abzugeben.

Axel Schäfer ist stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag und Vizepräsident der Europäischen Bewegung Deutschland (EBD).

EurActiv.de: Die neue EU-Kommission unter Jean-Claude Juncker hat am Samstag ihre Arbeit aufgenommen. Bei der Ressortzuteilung der neuen Kommissare hat Juncker bei manchen offenbar bewusst nach dem Prinzip “Bock zum Gärtner” ausgewählt. Wie viel Vertrauen haben Sie in diese neue Kommission?

Schäfer: Die neue Kommission von Jean-Claude Juncker hat einen politischen Kopf an der Spitze, dem ich viel Vertrauen entgegen bringe und mit dem Sozialdemokraten Frans Timmermans eine Art “Premierminister”, der wichtige Verantwortung übernehmen wird.

Das komplette Interview lesen Sie hier.