Kommentare deaktiviert für Aktion “Rote Hände”

Aktion “Rote Hände”

Axel Schäfer übergibt die "Roten Hände" der Klasse 9c aus Kerpen
Axel Schäfer übergibt die “Roten Hände” der Klasse 9c aus Kerpen

Weltweit werden etwa 250.000 Mädchen und Jungen für die Kriegsziele von Erwachsenen missbraucht. Kindersoldaten sind Täter und Opfer zugleich. Wenn sie entkommen, leiden sie ihr Leben lang unter einem Trauma.

Am 12. Mai 2015 hat Axel Schäfer MdB die von den Schülerinnen und Schülern der Kerpener Realschulklasse 9c gesammelten „Roten Hände“ dem Vorsitzenden der SPD-Abgeordneten im Europäischen Parlament Udo Bullmann MdEP überreicht.

Die Aktion „Rote Hände“ ist ein Symbol für die aktive Beteiligung von Jugendlichen an der politischen Diskussion und ermahnt die gewählten Volksvertreter zu einer intensiven Auseinandersetzung mit den Themen Krieg und Gewalt.