Kommentare deaktiviert für Axel Schäfer kandidiert erneut für den Vorstand der Europäischen Bewegung Deutschland

Axel Schäfer kandidiert erneut für den Vorstand der Europäischen Bewegung Deutschland

Foto: Susie Knoll
Foto: Susie Knoll

Der Bochumer Bundestagsabgeordnete Axel Schäfer kandidiert erneut für den Vorstand der Europäischen Bewegung Deutschland. Die Mitgliederversammlung mit Neuwahlen findet am 27. Juni in Berlin statt.

Seine Kandidatur begründet Axel Schäfer wie folgt:

“Sieben Jahrzehnte nach Ende des Zweiten Weltkrieges ist das europäische Integrationsprojekt erstmals wirklich gefährdet. In vielen Mitgliedstaaten der EU erstarken rechtsextreme und nationalistische Parteien. Auch bei uns in Deutschland. Als überzeugter Europäer, Vizepräsident der Europäischen Bewegung und ehemaliger Europaparlamentarier ist es mir ein großes Anliegen, diesen Entwicklungen Einhalt zu gebieten.

Gemeinsam müssen wir Verantwortung übernehmen und selbstbewusst die Erfolge (in und mit) der EU kennen und benennen: Das ist unser Europa mit Frieden, unteilbaren Werten, Demokratie, Rechtsstaat, Interessensausgleich und Solidarität. Die EBD ist hierfür ein unverzichtbarer Baustein.

Es ist schön, auch persönlich einen Beitrag leisten zu können. Ich würde mich freuen, dies auch in Zukunft zu tun.”

 

Die vollständige Bewerbung finden Sie hier.